Autor: AlleinerziehendReisen

Reise nach Ostsee mit Kind alleinerziehend unterwegs

Kurze Reise nach Ostsee mit Kind

Ich mag den Sommer, denn hier ist alles bunt. Ich mag meine Arbeit, denn ich kann unterwegs arbeiten. Ich mag Berlin, denn es ist das Zentrum der Welt. Die Lage der Stadt ist sehr günstig. Nur drei Stunden bis zum Snowboarden im Erzgebirge und zwei Stunden zum Frischluftholen an der Ostsee. Ganz abgesehen von den vielen Aktivitäten in der unmittelbaren Nähe. Gestern waren wir an der Ostsee. Ich hatte dies am Samstagmorgen ganz spontan meinem Kind angeboten. Um 10 Uhr waren wir schon unterwegs zum Meer. Für meinen schönen Mercedes war es eine Verabschiedungstour. Der Leasingvertrag ist zu Ende und ich habe beschlossen, eine Auto-Diät durchzuhalten, damit ich das Geld in ein neues Projekt investieren kann. Ich fahre das Auto gerne, besonders ein komfortables Auto. Es war für mich daher eine schöne Gelegenheit, nochmal zwei Stunden ohne Ampel zu fahren. Nachdem wir ziemlich spät angekommen waren, sind die Parkplätze in der Nähe des Stadtzentrums schon besetzt. Am Ende der Stadt fand ich eine kostenlose Parkmöglichkeit „Park an Ride“, wo noch einige Plätze auf uns warteten. …

Individualreise mit Kindern selber planen ausflüge attraktionen alleinerziehend reisen

Individualreise mit Kindern selber planen – Tickets für Attraktionen

Individualreise mit Kindern selber planen – die nützliche Werkzeuge 10. Tickets für Attraktionen Nur wenn ich spontan ein Museum vor Ort besuchen möchte, nehme ich Tickets an der Kasse. Sonst kaufe ich die Tickets für Vergnügungsparks und Museen immer im Voraus über das Internet. Warum eigentlich? Magst du in der Schlange zu drängen? Ich auch nicht. Außerdem sind die Online-Preise oft günstiger als die Kosten der gleichen Tickets an der Kasse. Also, wo Tickets für Museen und andere Aktivitäten mit Rabatten online kaufen? Erst checke ich die Preise auf offiziellen Seiten. Oft, wenn du die Tickets online im Voraus bestellst, sparst du 5 bis 20 Prozent im Vergleich zu dem Preis an der Kasse. Es gibt auch einen Dienstleister klook.com – sozusagen, ein internationales Online Ticketbüro, der Rabatte von hunderten Museen und Aktivitäten aus der ganzen Welt anbietet. Sogar ein kleiner Rabatt ist immer angenehm, umso mehr, wenn du alles doppelt kalkulieren musst. Das sind eigentlich alle Instrumente, welche bei der Planung der Individualreise benötigt werden. Auf den ersten Blick erscheint es zu viel, doch …

Individualreise mit Kindern selber planen - Reiseversicherung alleinerziehend reisen

Individualreise mit Kindern selber planen – Reiseversicherung

Individualreise mit Kindern selber planen – die nützliche Werkzeuge 5. Reiseversicherung Wenn du öfter im Jahr verreist und die Flugpreise und Hotels nicht billig sind, gibt es Sinn eine Reiseversicherung abzuschließen. Wenn du die Reise früh gebucht hast und schon in Träumen siehst, wie du mit deinem Kind im Wasser spielst und plötzlich kommt etwas Unerwartetes vor und du die Reise ablehnen muss. Zur schlechten Laune kommt noch Geldverlust dazu, falls du keine Reiseversicherung hast. Wenn es um ein billiges Flugticket geht, dann ist es eher irrelevant. Sonst besorge dich lieber eine Reiseversicherung. Um eine Stunde vom Labern mit einem Versicherungsagenten zu sparen, solange er dir Tausend Versicherungen aufschwatzt, kannst du die Reiseversicherung online kaufen, was unglaublich praktisch ist! Bei ERV* kriegst du alles. Reiserücktritt-, Reisgepäck- und Reisekrankenversicherung, sogar ohne Selbstbeteiligung möglich. Der Preis ist natürlich vom Reisesumme abhängig. Oder du kannst die Reiseversicherung umsonst kriegen, wenn du mindestens 50% der Gesamttransportkosten mit einer gebührenfreien Kreditkarte bezahlst. Seit Jahren bin ich mit Advanzia Bank* unterwegs, die eine MarsterCard inklusive Reiseversicherung anbietet. Die Reiseversicherung deckt alle …

Sehenswürdigkeiten in der Türkei kemer reisen urlaub alleinerziehend single mit kind

5 Sehenswürdigkeiten, welche du in der Türkei besuchen musst

Die Republik Türkei wurde am 29. Oktober 1923 proklamiert und sie wurde für deutsche Touristen mit Kindern zu einem der beliebtesten Urlaubsorte. Ich nenne dir heute 5 Dinge, welche du unbedingt in der Türkei gemacht haben musst. Die Türkei ist ein Land voller Sehenswürdigkeiten, welche sich überwiegend auf die Zeiten der Antike und von Byzanz beziehen. Wer das Land besucht hat, wird wissen, wie schön und außergewöhnlich es ist. Es gibt viele Touristikorte, welche Aufmerksamkeit verdienen. Schade ist, dass meist nicht ausreichend Zeit vorhanden ist, um alles zu entdecken. Deshalb folgt zunächst: Istanbul besuchen Istanbul* ist für die größte Anzahl an Sehenswürdigkeiten bekannt. Die Stadt hat eine besondere Geschichte und auch eine einzigartige Lage. Istanbul wird durch die Bosporus-Meerenge in die asiatischen und europäischen Teile geteilt. In Istanbul gibt es viele Ruinen der byzantinischen Kaiserpaläste. Geblieben sind hier Ruinen und unterirdische Zisternen alter Stadtmauern, sowie frühchristliche Kultgebäude, welche heute zu Moscheen umgebaut wurden. Mit dem Reisebus durch Antalya fahren Bei der Türkei ist Antalya* die touristische Hauptstadt und es gibt ein reiches historisches Erbe. Bei …

Die ägäische Küste der Türkei Izmir

Die ägäische Küste der Türkei: Das Erbe der Antike ohne Visum

September ist eine wunderbare Zeit, um die ägäische Küste* der Türkei zu besuchen, ohne sich selbst mit teuren Flügen oder Visa-Problemen zu belasten. Sie können Strandurlaub mit der Erkundung von antiken Ruinen kombinieren. Die Ruinen haben einen ähnlich guten Zustand wie in Italien oder Griechenland. Aphrodisias Die antike Stadt Aphrodisias* befindet sich umgeben von Bergen auf einem Hochplateau. Die Höhe der Stadt beträgt 600 Meter über dem Meeresspiegel. Der Ort ist ein prachtvolles Exemplar von wilder Natur und auf dem Plateau wachsen entzückende Pappelhaine und Zitrusplantagen. Von dem Plateau aus fließen einige Flüsse herunter und über allem befindet sich während des ganzen Jahres ein blauer Himmel. Bei der römischen Provinz Asien ist Aphrodisias das wichtigste kulturelle Zentrum. Die antike Stadt befand sich an der Kreuzung der Handelswege von Karien nach Phrygien und Lidya, blieb jedoch kein Handelszentrum, sondern ein Weltkulturerbe. Im frühen 11. Jahrhundert vor Christus erhielt die Stadt einen offiziellen Status. Die Stadt wurde schnell zu einem wichtigen religiösen Zentrum, das die Schirmherrschaft von vielen römischen Kaisern genießen konnte. Wie bereits an dem Namen …