Alle Artikel in: URLAUBSREIF

Damit die Schulferien so interessant wie möglich verbracht werden, plane ich eine Reise mit dem Kind bereits im Voraus. Die Reisen stehen damit fest und beide können sich darauf einstellen und sich freuen.

Sehr gerne träumen wir auch von Reisen, welche noch in der Zukunft liegen. Nach meiner Erfahrung, wenn ich etwas plane, was heute finanziell noch nicht möglich ist, wird sich „morgen“ eine Chance ergeben, damit die Idee realisiert wird.

Sehenswürdigkeiten in der Türkei kemer reisen urlaub alleinerziehend single mit kind

5 Sehenswürdigkeiten, welche du in der Türkei besuchen musst

Die Republik Türkei wurde am 29. Oktober 1923 proklamiert und sie wurde für deutsche Touristen mit Kindern zu einem der beliebtesten Urlaubsorte. Ich nenne dir heute 5 Dinge, welche du unbedingt in der Türkei gemacht haben musst. Die Türkei ist ein Land voller Sehenswürdigkeiten, welche sich überwiegend auf die Zeiten der Antike und von Byzanz beziehen. Wer das Land besucht hat, wird wissen, wie schön und außergewöhnlich es ist. Es gibt viele Touristikorte, welche Aufmerksamkeit verdienen. Schade ist, dass meist nicht ausreichend Zeit vorhanden ist, um alles zu entdecken. Deshalb folgt zunächst: Istanbul besuchen Istanbul* ist für die größte Anzahl an Sehenswürdigkeiten bekannt. Die Stadt hat eine besondere Geschichte und auch eine einzigartige Lage. Istanbul wird durch die Bosporus-Meerenge in die asiatischen und europäischen Teile geteilt. In Istanbul gibt es viele Ruinen der byzantinischen Kaiserpaläste. Geblieben sind hier Ruinen und unterirdische Zisternen alter Stadtmauern, sowie frühchristliche Kultgebäude, welche heute zu Moscheen umgebaut wurden. Mit dem Reisebus durch Antalya fahren Bei der Türkei ist Antalya* die touristische Hauptstadt und es gibt ein reiches historisches Erbe. Bei …

Die ägäische Küste der Türkei Izmir

Die ägäische Küste der Türkei: Das Erbe der Antike ohne Visum

September ist eine wunderbare Zeit, um die ägäische Küste* der Türkei zu besuchen, ohne sich selbst mit teuren Flügen oder Visa-Problemen zu belasten. Sie können Strandurlaub mit der Erkundung von antiken Ruinen kombinieren. Die Ruinen haben einen ähnlich guten Zustand wie in Italien oder Griechenland. Aphrodisias Die antike Stadt Aphrodisias* befindet sich umgeben von Bergen auf einem Hochplateau. Die Höhe der Stadt beträgt 600 Meter über dem Meeresspiegel. Der Ort ist ein prachtvolles Exemplar von wilder Natur und auf dem Plateau wachsen entzückende Pappelhaine und Zitrusplantagen. Von dem Plateau aus fließen einige Flüsse herunter und über allem befindet sich während des ganzen Jahres ein blauer Himmel. Bei der römischen Provinz Asien ist Aphrodisias das wichtigste kulturelle Zentrum. Die antike Stadt befand sich an der Kreuzung der Handelswege von Karien nach Phrygien und Lidya, blieb jedoch kein Handelszentrum, sondern ein Weltkulturerbe. Im frühen 11. Jahrhundert vor Christus erhielt die Stadt einen offiziellen Status. Die Stadt wurde schnell zu einem wichtigen religiösen Zentrum, das die Schirmherrschaft von vielen römischen Kaisern genießen konnte. Wie bereits an dem Namen …